Bensersieler Maigang

Ich glaube, ich bin wirklich schon 30 Jahre nicht mehr in Bensersiel gewesen. Ich kann mich zumindest nicht erinnern, da letztens noch mal rumgelaufen zu sein. Und das Haus, in dem wir in den 80ern mal gehaust haben, habe ich auch nicht gefunden. Dafür die Einkaufsfußgängerzone, nur der Markant ist neu. Für mich zumindest. Also los mit Schiffchenbildern:

_mg_3487klein.jpg

Da hat sich dann auch nicht viel getan, wenn man mal von diesen Privatschiffchen absieht. An denen kann man wohl noch gerade ungefähr erkennen, aus welcher Zeit solche Bilder stammen. Auch am Strand erkennt man sowas nicht, höchstens an den Campingwohnwagen, die in unmittelbarer Nähe stehen:

_mg_3503klein.jpg

Das hatte ich so auch nicht mehr auf dem Schirm. Und wenn man so lange nicht da war, dann nimmt man eine klassische Wattwanderung mit. Die Wattwanderin erzählte, dass sie diese Tour, die wir da machten, schon 30 Jahre lang macht. Und wohl auch 30 Jahre ohne Humor. Das könnte wirklich die sein, mit der wir damals auch eine Tour gemacht haben. Aber ich glaube, das war ein Mann. Und hätte ich zugehört, könnte ich jetzt auch genau erzählen, um was für einen Wurm es sich hierbei handelt:

_mg_3537klein.jpg

Kann ich aber nicht. Wäre das eine Prüfungsfrage, würde ich wohl so brass erstaunt aus der Wäsche gucken, wie dieses Schaf, als es mich sah:

_mg_3509klein.jpg

Abends wurde übrigens auf der Karte im Restaurant das “Deichlamm” angepriesen, da wurmte es mich doch, ob jedes dieser Deichschafe eines Tages seinen Weg in die Küche findet. Dann doch lieber wieder Schiffe gucken, die liegen auch in Neuharlingersiel und sind dort auch etwas schöner anzusehen:

_mg_3518klein.jpg

Nur der Sonnenuntergang, der ist in Bensersiel am besten:

_mg_3494klein.jpg

✪ ✪ ✪